Diese Website benutzt interne und externe Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Sollten Sie den Besuch der Website fortführen, erklären Sie sich mit der Cookies-Politik einverstanden.
+34 946510701   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ErstVisite

Die ErstVisite kann zwischen 1-2 Stunden dauern, abhängig vom jeweiligen Patienten. 

Die ErstVisite können Sie bei uns in der Klinik realisieren oder via Videokonferenz von ihrem Heimatland aus. Die ErstVisite ist kostenlos.

ErstVisite Vorort:

Wird die Behandlung mit Samen des Partners durchgeführt, so muss ihr Partner am Tag der ErstVisite eine Samenprobe abgeben, diese wird analysiert und/oder gemäss dem Fall kryokonserviert, um im gegebenen Moment benutzt zu werden. Die restliche Behandlung können Sie bei uns in der Klinik oder von ihrem Heimatland aus in Zusammenarbeit mit ihrem Gynäkologen realisieren und Sie müssen nur nochmals zwischen 1-6 Tage zu uns kommen, abhängig von der Reproduktion-Technik, die in ihrem Fall angewendet wird.

ErstVisite via Videokonferenz:

       Die Behandlung können Sie bei uns in der Klinik oder von ihrem Heimatland aus in Zusammenarbeit mit ihrem Gynäkologen realisieren. Wird die Behandlung mit Samen des Partners durchgeführt, so müssen Sie 3-6 Tage Aufenthalt einrechnen, abhängig von der Reproduktion-Technik, die ihrem Fall angewendet wird.

Bitte geben Sie an, ob Sie die ErstVisite Vorort wünschen oder via Videokonferenz. Sie erhalten von uns die entsprechenden Anweisungen.

Ablauf der ErstVisite

Während der ErstVisite wird unser Gynäkologe Ihnen Fragen über die familäre Krankengeschichte stellen, sowie auch über ihre persönliche Krankengeschichte. Desweiteren wird die aktuelle Situation der reproduktions Schwierigkeiten ihrerseits oder ihres Partners erörtert.
Findet die ErstVisite Vorort statt, wird ein gynäkologischer Ultraschall durchgeführt, dieser dient dazu die Gebärmutter und die Eierstöcke zu untersuchen.
Vor der ErstVisite ist es wichtig uns alle ärtzlichen Befunde zu kommen zu lassen oder die Unterlagen zum Termin mitzubringen.
Es ist sehr wichtig alle Informationen zu erhalten, damit  unser Arzt ihren Fall am besten bewerten kann, um die richtig Diagnose zu stellen und die adekuate Behandlung bestimmen zu können.
Nach Bewertung ihres Falles, wird unser Arzt ihnen mitteilen, ob weitere Untersuchungen benötigt werden.

Erforderliche Befunde für die ErstVisite
Zusätzliche Befunde bei individuellen Fällen

Sollte die ErstVisite Vorort stattfinden, besteht ebenfalls die Möglichkeit die Untersuchungen in unserer Klinik durchzuführen.
Desweitern haben Sie die Möglichkeit die zusätzlichen Untersuchungen bei unseren externen Klinik-Partnern in Bilbao zu realisieren.

Über uns

In unserem Zentrum für Frauenheilkunde sind wir in Gynäkologie, Geburtsthilfe und Reproduktionsmedizin spezialisiert.